Wichtige Hinweise zur Corona-Pandemie!

Seit einigen Wochen steht alles still in unserem Land - die Corona-Pandemie hat Deutschland, Europa und die Welt fest im Griff.




___________________________________________________________________________________________

Haben Sie ein Suchtproblem?



Dann sind Sie bei uns richtig!


Der Kreuzbund bietet Suchtkranken und Angehörigen Hilfe, um aus der Sucht auszusteigen. In Selbsthilfegruppen erfahren Sie durch Gespräche "Hilfe zur Selbsthilfe". Jeder Mensch ist beim KREUZBUND herzlich willkommen. Die Gruppenarbeit ermöglicht es den Teilnehmern, ihre Probleme zu lösen, sich im Alltag zurecht zu finden und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen.


Den ersten Schritt müssen Sie selber tun!


Gruppenarbeit, Gespräche und Geselligkeit ohne Suchtmittel helfen den Gruppenteilnehmern, ein suchtfreies Leben zu führen. Finden Sie gemeinsam mit uns Lösungen.

Unser Angebot:


In Dortmund bietet der KREUZBUND

  • 18 Selbsthilfegruppen
  • 8 Gesprächskreise

KREUZBUND CHAT

______________________________________________________


Mit dem KREUZBUND-CHAT bieten wir eine Austausch-Plattform sowie für Frauen und Männer, die den Weg in die Sucht-Selbsthilfe suchen, als auch für Weggefährten, die bereits in den Gruppen angekommen sind und über langjährige Erfahrungen verfügen.


Regelmäßige Chat-Zeiten:

  • montags 19 bis 20 Uhr
  • dienstags 19 bis 20 Uhr
  • mittwochs 18:30 bis 20 Uhr
  • donnerstags 11 bis 12 Uhr
  • donnerstags 19 bis 20 Uhr (Angehörige)
  • freitags 19 bis 20 Uhr

Weitere spontan angebotene Chat-Zeiten finden Sie, nachdem Sie sich angemeldet haben, in Ihrem Profil unter "meine Nachrichten".


Hier geht es zur Anmeldung / Registrierung: